Unser Angebot

Die Verwendung und der Einsatz von Computern und mobilen Geräten in der Schule nimmt stetig zu. Häufig fehlt es jedoch an der Schnittstelle, Daten zwischen den jeweiligen Geräten zu übertragen bzw. auszutauschen. Zusätzlich gelten Tablets als individualisierte Geräte, die häufig in einem 1:n Einsatz, d.h. mehrere Nutzer teilen sich ein Gerät, verwendet werden. Ein individuelles Speichern der Ergebnisse ist nur unter Verwendung einer Cloud möglich.
Wir haben uns daher auf die Installation der Open Source Angebote von Owncloud und Nextcloud spezialisiert. Die Installation erfolgt auf einem Webserver bei Belwue, Ionos (ehemals 1&1) oder Strato. Alle der genannten Hosting-Anbieter bieten ihren Kunden einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung, kurz AVV, an.

Kosten

Owncloud und Nextcloud sind kostenlose Open Source Lösungen, die auch von führenden Industrieunternehmen eingesetzt werden.

 

Apps

Die Owncloud und Nextcloud Apps sind für iOS und Android in den jeweiligen App-Stores erhältlich.

 

Sync

Synchronisation der Daten auf PC und Mac durch Desktop-Clients.

 

Benutzer

Benutzer-, Gruppen- und Rechteverwaltung (erweiterbar, zum Beispiel zur Authentifizierung mit LDAP)

 

Daten

Teilen von Dateien und Ordnern mit anderen Benutzern, Gruppen oder über öffentliche URLs.

 

Sicherheit

Serverseitige Verschlüsselung sowie verschlüsselte Übertragung per SSL/TLS; auf Wunsch mit erzwungener Zwei-Faktor-Authentifizierung

 

Installation

Wir installieren die Cloud auf einem von Ihnen angemieteten Webserver bei Belwue, Ionos oder Strato. Die Anmietung ist bei allen drei Anbietern mit laufenden Kosten verbunden. Eine Kostenübersicht für die Anmietung des Webspace finden Sie bei den jeweiligen Anbietern. Die Preisstruktur bei Belwue sehen Sie in diesem pdf-Dokument.
Bei Ionos und Strato finden Sie unterschiedliche Webhosting-Pakete. In der Regel reichen Angebote für unter 10 Euro im Monat aus. Dies trifft jedoch nicht auf alle Schulen zu! Bezüglich der Auswahl des für Ihre Schule passenden Pakets beraten wir Sie gerne. Bitte kontaktieren Sie uns dazu über unser Kontaktformular.

Wenn Sie die Voraussetzungen für das Webhosting bei Belwue erfüllen, können wir die Cloud auf einem der dortigen Webserver installieren. Sollten Sie sich für das Hosting bei Belwue entscheiden und Ihre Schule ist noch kein Kunde bei Belwue, füllen Sie bitte zuerst das Antragsformular für Neukunden aus.

Sind Sie schon Kunde bei Belwue? Dann müssen Sie uns lediglich als autorisierten Ansprechpartner für Webdienste eintragen. Bei einer Auftragserteilung füllen wir das Formular für Sie aus und senden es Ihnen zur Unterzeichnung zu.

Die Vorteile gegenüber einer Inhouse Lösung

– keine Administration des Webservers bzw. der NAS (Network Attached Storage)
– Webserver-Updates (Apache, PHP, mySQL) werden aktuell und zeitnah von den Webspace-Anbietern eingespielt
– überschaubare, laufende monatliche Kosten
– „sicheres“ SSL Zertifikat inklusive!
– konform mit dem baden-württembergischen Landesdatenschutzgesetz (Belwue) und nach ISO 27001 zertifiziert
– Sicherheit vor Datenverlust und Stromausfall (unterbrechungsfreie Stromversorgung)
Fazit: Um eine sichere und dauerhafte Erreichbarkeit Ihrer Inhouse-Cloud gewährleisten zu können, ist die regelmäßige Wartung der NAS und der Einsatz einer USV unverzichtbar! Des Weiteren benötigen Sie ein SSL Zertifikat zur gesicherten Datenübertragung, welches zusätzliche, laufende Kosten verursacht.

Infos zur Owncloud

Infos zur Nextcloud